STERNBILDER von A bis Z

STERNBILDER von A bis Z

Maria-V. H.

"Sternbilder von A bis Z", als ich zum ersten mal das Buch von außen sah, kamen bei mir die ersten Befürchtungen, dass das Buch nicht gerade das erfüllt was ich mir von dem Thema erhofft hatte. Auf der Rückseite des Buches ist keine Inhaltsangabe und die Gestaltung ist nicht gerade mein Geschmack: Türkies und ring herum eine Sternkarte...ziemlich öde. "Was soll's!" dachte ich mir und schlug es auf, zum Glück hatte ich mich vom Gestalterischen her ziemlich geirrt! Auf den ersten Blick schienen sich meine Befürchtungen sich nicht zu bestätigen, der Text schien mit den Bildern gut erklärt zu werden und beim späteren Lesen bestätigte es sich dann auch! Was den Text angeht, ist er für Jugendliche und natürlich auch für Erwachsene vom meinem Empfinden her sehr leicht verständlich, kaum Fremdwörter und wenn für mich unbekannte Wörter enthalten waren, dann wurden sie gleich im Text oder bei "Fachbegriffe" gut und verständlich erklärt.
Der Inhalt war etwas einseitig, nach der "Einleitung" drehte sich alles nur noch um Sonne, Sterne und Sternkarten, wo rum auch sonst? Ab der Seite 46 bis zur Seite 215 erwies sich dann der Rest des Buches als eine Art Lexikon. Da zu kann ich nicht allzuviel sagen, denn schon nach wenigen Seiten, konnte ich nicht mehr weiter lesen, es mag ja sein, dass das Lexikon eine feine Sache ist, aber nicht gerade zum Lesen animiert.
Ich glaube aber dennoch, dass diesen Buch in jeden Haushalt gehört, in dem man sich etwas für Sterne und Sternbilder interessiert. Das Buch ist sehr informativ, was nicht nur die Geschichte betrifft, hier werden die einzelnen Sternbilder und Nebel erklärt. Nicht zuviel Text, viele Bilder und eine genaue Bestreibung wo sie zu finden sind (am Nachthimmel und in welche Gegend der Erde), die scheinbare Sterngröße und noch so manche kleine (vielleicht) wichtige neben Information. Auch wenn man als Laie nicht für alles, was dort steht, eine Verwendung haben kann, ist es doch ziemlich interessant!
Ich persönlich würde mir das Buch nicht kaufen, aber für Menschen die sich mit Sternen beschäftigen oder die sich etwas dafür interessieren, würde ich schon raten sich dieses Buch zu kaufen. Dort kann man ganz leicht nachschauen, ob ein Stern, den man glaubt NEU entdeckt zu haben, nicht doch schon entdeckt wurde!

Zusätzliche Informationen